Zucht Zebrafinken und andere Tipps

Zebrafinken sind sehr leidenschaftliche Züchter, wenn sie glücklich und gut gepflegt sind. Diese Vögel brüten auch in kleineren Käfigen oder Rassen leicht. Sie zeigen das ganze Jahr über Paarungsverhalten, aber sobald Sie sehen, dass die Männchen Anzeichen von Versammlungsverhalten zeigen, ist Ihr Vogel bereit zu brüten.

Brutkäfige müssen mindestens einen Quadratfuß pro Vogel messen. Sie sollten mit zwei Nistkästen für jedes Vogelpaar versehen sein, die so hoch wie möglich gegenüber den Futterbehältern angeordnet und vom Rest der Nistkästen getrennt sind, wenn mehr als ein Paar pro Käfig gezüchtet wird. Sie müssen mit Nistmaterialien wie Kokosfasern, feinen Fäden und Blättern ausgestattet sein. Sie werden ihr Nest ungefähr eine Woche lang mit allem packen, was sie erreichen können, bevor das Weibchen anfängt, Eier zu legen.

Die Zebra Finch Clutch kann aus 3 bis 12 Eiern gleichzeitig bestehen. Das Weibchen braucht mehrere Tage, um Eier zu legen. Das Nest sollte nach Beginn der Eiablage und bis die Küken von selbst herauskommen, in Ruhe gelassen werden. Beachten Sie, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass einige Eier nicht schlüpfen. Die guten Eier schlüpfen innerhalb von zwei Wochen nach dem Legen der Eier und die Jungvögel beginnen etwa drei bis vier Wochen nach dem Schlüpfen herauszukommen. Erwarten Sie, dass das Nest sehr beschäftigt wird, wenn die Eier schlüpfen. Zebrafinken sind ausgezeichnete Mütter und sitzen abwechselnd im Nest und füttern die Küken.

Zuchtpaare müssen mindestens 9 Monate alt sein und können als Einzelpaare oder als Mehrfachpaare gezüchtet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die gleiche Anzahl von Männchen und Weibchen haben oder dass Kämpfe um die Vorherrschaft und Brutpaare ausbrechen können. Die richtige Ernährung einschließlich Tintenfischknochen für Kalzium ist wichtig für die Gesundheit des Zuchtpartners sowie für die Gesundheit der Kupplung. Kalzium aus Tintenfischknochen verhindert die Bindung von Eiern an das Weibchen. Sie müssen jeden Tag frische Sojasprossen zusammen mit weichen Lebensmitteln wie gekochten Eiern, die püriert wurden, in Milch getränktem Brot oder geriebenem Gemüse bereitstellen. Die Bindung zur Identifizierung sollte am 12. Tag erfolgen. Die Küken beginnen etwa 4 Wochen nach dem Schlüpfen, das Nest zu verlassen und sind in 5 bis 6 Wochen unabhängig.

Um Finken zu züchten, müssen Sie ein Vogelnest bauen. Einige Leute stellen ihren Haustieren im Laden gekaufte Nester zur Verfügung, andere bauen ihnen Nester und andere stellen Materialien für den Bau ihrer eigenen Nester zur Verfügung. Reg dich nicht auf, wenn dein Vogel das erste Nest, das du ihm gibst, nicht mag. Das ist völlig normal. Löschen Sie einfach diejenigen, die sie nicht mögen, und probieren Sie etwas anderes aus. Ersetzen Sie sie weiter, bis die Vögel sie erhalten. Danach wissen Sie immer, welche Nester Sie für die Fortpflanzung Ihrer Finken bereitstellen müssen.

Zebrafinkenzüchter stellen häufig Weidenkorbnester zur Verfügung, die mit Material gefüllt sind, um ihre Züchter zu ermutigen. Wenn diese Tiere in freier Wildbahn brüten, suchen sie nach einem Ort, an dem sie sich vollständig verstecken können, und fühlen sich dadurch sicher. Wenn Sie ihnen die Möglichkeit geben, sich sicher zu fühlen, wird dies die Fortpflanzung fördern.

Wenn Ihr Haustier keine Rasse ist, können Sie versuchen, eine Heizung aus einem Tierbedarf zu kaufen, z. B. aus Reptiliengehegen. Durch Erhitzen fühlt sich das Tier besser und gesünder. Gesunde Vögel brüten eher als kranke.

Sie können versuchen, Ihrem Tier viel Material zu geben, um es in sein Nest zu legen. Sisalfasern sind eine ausgezeichnete Materialwahl, da Finkenzüchter, die dies regelmäßig tun, es Ihnen sagen werden.

Eines der besten Dinge, die Sie für Ihr Haustier tun können, ist, seine Umgebung so nah wie möglich an die natürliche Umgebung zu bringen, in der es sich befindet. Sie müssen sich sicher und geschützt fühlen und das haben, was sie für eine gute Lebensmittelversorgung halten. Es ist nicht so schwer zu tun, Sie können den Futterautomat für die Tiere voll halten, und die Pflanzen geben ihnen das Gefühl, einen Ort zu haben, an dem sie sich vor Gefahren verstecken können. Kaufen Sie zu diesem Zweck eine gefälschte Pflanze, oder versuchen Sie, sie zu schützen, indem Sie eine Decke auf die Seite des Käfigs legen.

Wenn Sie Kinder zu Hause haben, lassen Sie sie nicht häufig in den Käfig schlagen oder Finger oder andere Gegenstände durch die Stangen stecken. Wenn der Vogel häufig durch Schütteln seines Käfigs gestört wird, fühlt er sich nicht sicher und geschützt.

Wenn Sie einen Mann sehen, der sich um sein Nest kümmert und dann singt und sich paart, werden Sie in den nächsten Tagen Eier im Nest sehen. Das Weibchen darf erst dann auf den Eiern sitzen, wenn es 8 Eier gelegt hat. Dies nennt man Eierkupplung, und sie kann nur ein Ei pro Tag legen. Sobald sie Eier legen, schlüpfen Sie in 10 bis 18 Tagen. Die Eltern werden die Kinder mit der nötigen Pflege versorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.